Blogs, Podcasts und Tipps für Gitarristen.

 DATENSCHUTZERKLÄRUNG

STAND: 25.05.2018


Die «Max Frankl Academy»-Website ist ein Angebot von Max Frankl mit Sitz in Zürich in der Schweiz (nachfolgend die «Website» und der «Anbieter»). Der Anbieter informiert mit dieser Datenschutzerklärung über die Bearbeitung und den Schutz von Personendaten bei der Nutzung der Website.

Die Website unterliegt dem schweizerischen Datenschutzrecht sowie allenfalls anwendbarem ausländischem Datenschutzrecht wie insbesondere jenem der Europäischen Union (EU) mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die EU anerkennt, dass das schweizerische Datenschutzrecht einen angemessenen Datenschutz gewährleistet.

 

1.         Bearbeitung von Personendaten

1.1       Personendaten sind alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. Eine betroffene Person ist eine Person, über die Personendaten bearbeitet werden. Bearbeiten umfasst jeden Umgang mit Personendaten, unabhängig von den angewandten Mitteln und Verfahren, insbesondere das Aufbewahren, Bekanntgaben, Beschaffen, Löschen, Speichern, Verändern, Vernichten und Verwenden von Personendaten.

1.2       Der Anbieter bearbeitet jene Personendaten, die erforderlich sind, um die Website dauerhaft, sicher und zuverlässig anbieten zu können (Rechtsgrundlagen gemäss DSGVO: Art. 6 Abs. 1 Bst. b u. f. DSGVO mit Informationssicherheit als berechtigtes Interesse). Der Anbieter bearbeitet ausserdem jene Personendaten, die Personen bei der Nutzung der Website ausdrücklich selbst bekanntgeben – beispielsweise bei einer Bestellung, bei einer Kontaktaufnahme oder für ein Newsletter-Abonnement (Art. 6 Abs. 1 Bst. b DSGVO). Personendaten, deren Bekanntgabe erforderlich ist, werden entsprechend markiert.

1.3       Der Anbieter erfasst für jeden Zugriff auf die Website – sofern verfügbar – nachfolgende Daten, die für jeden einzelnen Zugriff in Server-Logdateien gespeichert werden: Datum und Zeit einschliesslich Zeitzone, Internet Protocol (IP)-Adresse, Zugriffsstatus (HTTP-Statuscode), Betriebssystem einschliesslich Version, Browser einschliesslich Sprache, aufgerufene einzelne Webseite , übertragene Datenmenge, zuletzt aufgerufene Webseite (Referer). Der Anbieter benötigt diese Daten, um die Website dauerhaft, sicher und zuverlässig anbieten sowie insbesondere die Datensicherheit der Website und damit den Schutz von Personendaten sicherstellen zu können (Art. 6 Abs. 1 Bst. b u. f DSGVO mit Informationssicherheit als berechtigtes Interesse). Der Anbieter bearbeitet diese Daten anonym und versucht nicht, einen Personenbezug herzustellen.

1.4       Der Anbieter bewahrt Personendaten nur für jene Dauer, die für den jeweiligen Zweck oder die jeweiligen Zwecke notwendig ist, auf. Bei gesetzlichen Aufbewahrungspflichten wird die Bearbeitung entsprechend eingeschränkt.

1.5       Der Anbieter kann Personendaten mit Hilfe von Dritten und durch Dritte – jeweils auch im Ausland – bearbeiten lassen. Solche Auftragsbearbeiter bearbeiten Personendaten im Auftrag des Anbieters sowie ausschliesslich im Rahmen der vorliegenden Datenschutzerklärung und gemäss dem anwendbarem Datenschutzrecht.

1.6       Rechtsgrundlage für die Bearbeitung von Personendaten, die für den Schutz lebenswichtiger Interessen der jeweils betroffenen Personen oder von anderen Personen erforderlich ist, bildet insbesondere Art. 6 Abs. 1 Bst. d DSGVO.

1.7       Der Anbieter gibt im Übrigen keine Personendaten ohne Einwilligung der jeweils betroffenen Personen an Dritte bekannt. Davon ausgenommen sind gesetzliche Verpflichtungen zur Bekanntgabe (Art. 6 Abs. 1 Bst. c DSGVO) und um die eigenen berechtigten Interessen zu wahren, zum Beispiel zur Durchsetzung von eigenen Rechtsansprüchen (Art. 6 Abs. 1 Bst. f DSGVO).

 

2.         Organisatorische und technische Massnahmen

2.1       Der Anbieter trifft angemessene und geeignete organisatorische und technische Massnahmen um den Datenschutz und die Datensicherheit zu gewährleisten. Der Anbieter stellt sicher, dass bei der Bearbeitung von Personendaten im Ausland oder durch Dritte ein angemessener Datenschutz gewährleistet ist.

2.2       Die Bearbeitung von Personendaten im Internet kann trotz organisatorischen und technischen Massnahmen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, so dass ein absoluter Datenschutz und eine absolute Datensicherheit nicht gewährleistet werden können. Aus diesem Grund steht es allen betroffenen Personen frei, Personendaten auch auf einem anderen Weg wie insbesondere per Briefpost bekanntzugeben.

2.3       Der Zugriff auf die Website erfolgt mittels Transportverschlüsselung (SSL / TLS).

2.4       Der Zugriff auf die Website unterliegt – wie grundsätzlich jede Internet-Nutzung – der anlasslosen und verdachtsunabhängigen Massenüberwachung sowie sonstigen Überwachung durch Sicherheitsbehörden in der Schweiz, in der EU, in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) und in anderen Staaten. Der Anbieter kann keinen Einfluss auf die entsprechende Bearbeitung von Personendaten durch Geheimdienste, Polizeistellen und andere Sicherheitsbehörden nehmen.

 

3.         Benachrichtigungen und Newsletter

3.1       Der Anbieter kann Besucherinnen und Besucher der Website per E-Mail und über andere Kommunikationskanäle benachrichtigen oder anderweitig im Zusammenhang mit der Website informieren. Der Anbieter kann Benachrichtigungen und Newsletter per E-Mail und über andere Kommunikationskanäle anbieten.

3.2       Besucherinnen und Besucher, die sich benachrichtigen lassen oder einen Newsletter abonnieren möchten, müssen die Verwendung ihrer E-Mail-Adressen und sonstigen Kontaktadressen sowie die Benachrichtigungen oder ein Newsletter-Abonnement ausdrücklich bestätigen, damit kein Missbrauch durch unberechtigte Dritte erfolgen kann («Double Opt-in», Art. 6 Abs. 1 Bst. a DSGVO).

3.3       Benachrichtigungen und Newsletter des Anbieters können Grafiken oder Weblinks enthalten, die erfassen, ob eine einzelne Benachrichtigung oder ein einzelner Newsletter geöffnet wurde und welche Weblinks dabei angeklickt wurden. Solche Grafiken und Weblinks erfassen die Nutzung von Benachrichtigungen und Newslettern, wobei die entsprechende Analyse dem Anbieter erlaubt, um solche Benachrichtigungen und Newsletter dauerhaft, sicher und zuverlässig anbieten zu können (Art. 6 Abs. 1 Bst. b u. f. DSGVO mit Informationssicherheit als berechtigtes Interesse).

3.4       Empfängerinnen und Empfänger von Benachrichtigungen und Newslettern können sich jederzeit abmelden und dadurch der erwähnten Analyse widersprechen.

 

4.         Cookies und Zählpixel

4.1       Der Anbieter kann auf der Website Cookies und Zählpixel (Web Beacons) – auch von Dritten – einsetzen. Cookies sind insbesondere kleine Textdateien, die auf den Endgeräten von Besucherinnen und Besuchern der Website gespeichert werden. Zählpixel sind kleine Bilder, die beim Besuch der Website abgerufen werden. Cookies und Zählpixel dienen, auch bei der Verwendung von Diensten Dritter (Third-Party Cookies), der Analyse der Nutzung der Website um diese dauerhaft, sicher und zuverlässig anbieten zu können (Art. 6 Abs. 1 Bst. b u. f. DSGVO mit Informationssicherheit als berechtigtes Interesse).

4.2       Cookies können in den Browser-Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktiviert sowie gelöscht werden. Zählpixel können in den Browser-Einstellungen oder mit entsprechenden Browser-Erweiterungen blockiert werden. Bei deaktivierten Cookies stehen allenfalls nicht mehr alle Funktionen der Website zur Verfügung.

5.         Dienste von Dritten

5.1       Der Anbieter verwendet Dienste von Dritten im Ausland, auch in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA), um die Website dauerhaft, sicher und zuverlässig anbieten sowie Werbung für die Website schalten zu können.

5.2       Der Anbieter verwendet Squarespace für das Hosting der Website. Squarespace ist ein Dienst der amerikanischen Squarespace Inc. Squarespace unterliegt dem EU-amerikanischen Privacy Shield und verpflichtet sich damit, einen angemessenen Datenschutz zu gewährleisten. Squarespace hat insbesondere folgende Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung veröffentlicht: Datenschutzerklärung (Privacy Policy), Eintrag in Privacy Shield-Liste.

5.3       Der Anbieter verwendet «Typekit», um Schriftarten zur Verwendung auf der Website einbinden zu können. «TypeKit» ist ein Dienst der Adobe Systems Software Ireland Ltd. in Irland . Adobe hat insbesondere folgende Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung veröffentlicht: Datenschutzrelevante Informationen zu Typekit, Datenschutzrichtlinie.

5.4       Der Anbieter verwendet «Leadpages», um auf das Abonnieren von Newslettern und das Herunterladen von Inhalten hinzuweisen sowie um Seiten für das Anbieten von Produkten zu erstellen. «Leadpages» ist ein Dienst der amerikanischen Avenue 81 Inc. d/b/a Leadpages. Leadpages hat insbesondere folgende Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung veröffentlicht: Datenschutzerklärung (Privacy Policy).

5.5       Der Anbieter verwendet «AWeber» zum Verwalten und Versenden von Newslettern. «AWeber» ist ein Angebot der amerikanischen AWeber Systems Inc. AWeber unterliegt sowohl dem EU-amerikanischen Privacy Shield als auch dem schweizerisch-amerikanischen Privacy Shield, womit sich AWeber verpflichtet, einen angemessenen Datenschutz zu gewährleisten. AWeber hat insbesondere nachfolgende Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung veröffentlicht: Datenschutzerklärung (Privacy Policy), Eintrag in Privacy Shield-Liste.

5.6       Der Anbieter verwendet «podcaster.de» für das Hosting von Podcast-Dateien. «podcaster.de» ist ein Dienst von Fabio Bacigalupo in Deutschland. Bacigalupo hat insbesondere nachfolgende Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung veröffentlicht: Abschnitt «Datenschutz» in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) und Datenschutzerklärung (Privacy Policy).

5.7       Der Anbieter verwendet Google Analytics für die Analyse der Nutzung der Website um diese dauerhaft, sicher und zuverlässig anbieten zu können, wobei der Anbieter die erfassten IP-Adressen vor der Analyse durch Google anonymisieren lässt. Der Anbieter verwendet weiter YouTube zum Einbinden von Videos in die Website. Google Analytics und YouTube sind Dienste der amerikanischen Google Inc. Google unterliegt sowohl dem EU-amerikanischen Privacy Shield als auch dem schweizerisch-amerikanischen Privacy Shield, womit sich Google verpflichtet, einen angemessenen Datenschutz zu gewährleisten. Der Erfassung durch Google Analytics kann durch das «Browser Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics » oder durch ein entsprechendes «Opt-out»-Cookie» widersprochen werden. Google hat insbesondere folgende Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung veröffentlicht: Google Analytics-Bedingungen, Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen, Eintrag in Privacy Shield-Liste.

5.8       Der Anbieter verwendet «Facebook Pixel» und «Facebook Custom Audience» der amerikanischen Facebook Inc. Der Anbieter schaltet damit Werbung bei Facebook und nutzt diese beiden Dienste, um den Erfolg von solcher Werbung zu messen. Die Messungen werden verwendet, um die Qualität der Werbung zu sichern und Verbesserungen bei der Werbung zu ermöglichen. Facebook unterliegt sowohl dem EU-amerikanischen als auch dem schweizerisch-amerikanischen Privacy Shield, das heisst Facebook verpflichtet sich, einen angemessenen Datenschutz zu gewährleisten. Für Personen ausserhalb von Kanada und den USA ist die irische Facebook Ireland Ltd. zuständig. Facebook hat insbesondere folgende Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung veröffentlicht: Datenrichtlinie, Werbeanzeigen, Werbung, Eintrag in Privacy Shield-Liste.

 

6.         Rechte von betroffenen Personen

6.1       Betroffene Personen, deren Personendaten durch den Anbieter bearbeitet werden, können unentgeltlich eine Bestätigung, ob Personendaten durch den Anbieter bearbeitet werden sowie, falls ja, Auskunft über die Bearbeitung ihrer Personendaten verlangen, die Bearbeitung ihrer Personendaten einschränken lassen, ihr Recht auf Datenübertragbarkeit wahrnehmen, ihre Personendaten berichtigen, löschen («Recht auf Vergessenwerden») oder sperren lassen, erteilte Einwilligungen widerrufen und Widerspruch gegen die Bearbeitung ihrer Personendaten erheben.

6.2       Betroffene Personen, deren Personendaten durch den Anbieter bearbeitet werden, verfügen über ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz. Aufsichtsbehörde für den Datenschutz in der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB).

7.         Kontaktadressen und Verantwortung

7.1       Anfragen von Aufsichtsbehörden und betroffenen Personen erfolgen in der Regel per E-Mail, können aber auch per Briefpost an den Verantwortlichen (Art. 4 Abs. 7 DSGVO) erfolgen:

Max Frankl
Stüssistrasse 15
8006 Zürich
Schweiz

max@maxfrankl.com

7.2       Der Anbieter verfügt über eine Datenschutz-Vertreterin in der EU als Anlaufstelle für Aufsichtsbehörden und betroffenen Personen bei sämtlichen Fragen im Zusammenhang mit dem EU-Datenschutzrecht (Art. 27 DSGVO):

VGS Datenschutzpartner UG
Am Kaiserkai 69
20457 Hamburg
Deutschland

info@datenschutzpartner.eu

8.         Schlussbestimmungen

Der Anbieter kann diese Datenschutzerklärung jederzeit ändern. Der Anbieter informiert in geeigneter Form auf der Website über solche Änderungen.